DATENSCHUTZ 2018-07-02T10:35:22+00:00

DATENSCHUTZ

1. Datenschutzhinweis

conwimo zum Thema Datenschutz

Die Sicherheit personenbezogener Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unsere Aktivitäten in Übereinstimmung mit den Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit. Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen wir über Sie verarbeiten können und wie wir damit umgehen.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihnen individuell zugeordnet werden können. Bei conwimo hierfür sind u.a. Ihr Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse. Nicht personenbezogene Daten sind Angaben wie z.B. Anzahl der Nutzer einer Site.

Grundsätzlich gilt für conwimo, dass der Schutz Ihrer persönlichen Daten für uns von höchster Bedeutung ist. Daher sammeln wir ohne Ihre Zustimmung über unsere Websites keinerlei personenbezogene Daten. Allein Sie entscheiden darüber, ob Sie uns, etwa im Rahmen einer Registrierung, Umfrage oder ähnliches diese Daten bekannt geben wollen oder nicht.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Austausch von Informationen, der im Rahmen des vertraglich geschuldeten Leistungsumfangs erforderlich ist  (insbesondere Durchführung der Geschäftsbeziehung, Abschluss von Verträgen, Abwicklung von Bestellungen, Lieferungen oder Serviceleistungen, Durchführung von Analysen und Auswertungen),
  • Korrespondenz mit Interessenten oder Geschäftspartnern
  • Informationen zu Leistungen von conwimo
  • Marketingaktionen.

Da die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den oben genannten Zwecken für die Erfüllung der zwischen Ihnen und uns bestehenden Geschäftsbeziehung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung grundsätzlich Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO. Weiterhin kann ein berechtigtes Interesse unsererseits zur Durchführung von Werbemaßnahmen bzw. Marketingaktionen aufgrund von Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO vorliegen, sofern für diese Zwecke keine Einwilligung Ihrerseits erforderlich ist.

Im Hinblick auf mögliche Compliance-Tätigkeiten gelten als Rechtsgrundlagen Art. 6 Abs. 1 lit. (c) sowie Art. 6 Abs. 1 lit. (f) DSGVO, da die Verarbeitung der jeweiligen personenbezogenen Daten für unsere berechtigten Interessen erforderlich sein kann. Derartige legitime Interessen bestehen darin, dass uns relevante Verstöße gemeldet werden und dass die Einhaltung geltender Gesetze untersucht wird.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten an andere Unternehmen unserer Gruppe als unseren konzernweiten IT-Dienstleister weitergeben und dies nicht im Rahmen einer Auftragsverarbeitung erfolgt, gilt als Rechtsgrundlage für solche Übertragungen wiederum Art. 6 Abs. 1 lit. (f) DSGVO. Unsere legitimen Interessen in dieser Hinsicht sind (i) ein zentralisierter globaler IT-Ansatz mit harmonisierten Prozessen und (ii) Kosteneinsparungen, die sich aus dem Betrieb einer zentralisierten IT ergeben.

Weiterhin kann Art. 6 Abs. 1 lit. (c) als Rechtsgrundlage Anwendung finden, sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung verarbeiten müssen.

Sofern das Bereitstellen Ihrer personenbezogenen Daten für den Vertragsabschluss bzw. die zwischen Ihnen und uns bestehende Geschäftsbeziehung oder zur Leistungserbringung durch uns erforderlich ist, sind Sie grundsätzlich verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Sollten Sie sich dazu entscheiden uns Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitzustellen, können wir unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen nicht weiter fortführen.

Grundsätzlich erheben wir personenbezogene Daten nur direkt von Ihnen. Es ist jedoch möglich, dass wir personenbezogene Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Adressverzeichnissen) beziehen.

Es wird keine automatische Entscheidungsfindung, welche ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruht, einschließlich Profiling, und eine rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise beeinträchtigt, durchgeführt.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten solange auf, wie eine Geschäftsbeziehung mit Ihnen besteht. Nach Beendigung der Geschäftsbeziehung werden Ihre Daten grundsätzlich noch für 10 Jahre aufbewahrt, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen oder Sie uns nicht zur Löschung auffordern. Wir weisen darauf hin, dass Ihr Recht auf Löschung von Daten durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten, die wir beachten müssen, eingeschränkt sein kann.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an solche Stellen weiter, die Ihre Daten zur Erfüllung unserer Aufgaben benötigen. Hierzu kann es erforderlich sein, dass Dienstleister uns unterstützen. Weiterhin kann es erforderlich sein, dass Ihre Daten auch an andere Einheiten unserer Unternehmensgruppe weitergegeben werden müssen. Dabei beachten wir die datenschutzrechtlichen Vorschriften. Weiterhin können Gerichte, Strafverfolgungsbehörden oder andere gesetzlich bestimmt Behörden auf gesetzlicher Grundlage Daten abrufen oder Auskunft verlangen. Ihre personenbezogenen Daten können insbesondere an folgende Empfänger weitergegeben werden:

  • IT-Dienstleister, Entsorgungsdienstleister,
  • Behörden, Ämter, Banken.

Die zuvor genannten Empfänger können sich in einem Land außerhalb der EU befinden. In diesem Land existiert ggf. kein angemessenes Datenschutzniveau, verglichen mit dem Datenschutzniveau innerhalb der Europäischen Union. Dies bedeutet, dass die Datenschutzgesetze in diesem Land, in das wir Ihre Daten übertragen, ggf. nicht den gleichen Schutz wie in Deutschland bieten. Grundsätzlich erfolgt eine Weitergabe Ihrer Daten an Drittländer ohne angemessenes Datenschutzniveau unter Verwendung der sogenannten EU-Standardvertragsklauseln.

Nach den Vorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung können Sie uns gegenüber folgende Rechte geltend machen:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Löschung / Recht auf Vergessenwerden
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Widerspruchsrecht

Um eines Ihrer oben aufgeführten Rechte geltend zu machen oder um unseren Datenschutzbeauftragten zu kontaktieren, wenden Sie sich bitte an: datenschutz@conwimo.de Sollten Sie der Auffassung sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in unzulässiger Weise verarbeiten, kontaktieren Sie uns bitte ebenfalls unter datenschutz@conwimo.de

Sie haben zudem das Recht sich an die Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist: Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit.  Anschrift:  An der Urania 4-10, 10787 Berlin

2. Datenschutz bei der Nutzung dieser Webseite

Ihre personenbezogenen Daten verwenden wir im Allgemeinen, um Ihre Anfrage zu beantworten, Ihren Auftrag zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu speziellen Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Zur Pflege der Kundenbeziehungen kann es weiterhin nötig sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten speichern, verarbeiten und sie zum Beispiel conwimo unseren Konzern-Unternehmen mitteilen, um auf Ihre Wünsche besser eingehen zu können oder unsere Produkte und Leistungen zu verbessern, dass wir (oder ein Dritter in unserem Auftrag) diese Daten verwenden, um Sie über conwimo-Angebote zu informieren, die Ihrem Geschäft nützen, oder um Online-Umfragen durchzuführen, durch die wir Ihren Anforderungen besser gerecht werden. Nicht benötigte Daten werden unverzüglich gelöscht. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Angaben zum Datenschutz bei conwimo unter den vorangegangenen Abschnitten.
Selbstverständlich respektieren wir es, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Unterstützung unserer Kundenbeziehung – insbesondere für Direktvermarktung oder Marktforschung überlassen wollen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten. Soweit wir personenbezogene Daten für einen Zweck nutzen, der nach den gesetzlichen Bestimmungen Ihr Einverständnis erfordert, werden wir Sie jeweils um Ihr ausdrückliches Einverständnis bitten. Sie können das einmal gegebene Einverständnis jederzeit widerrufen. Überall dort, wo Sie personenbezogene Daten hinterlassen haben, können Sie direkt über die jeweilige Registrierungsseite diese Daten ändern und/oder löschen.
Wenn Sie unsere Website besuchen, sammeln Drittunternehmen, insbesondere AddThis, bestimmte anonyme Informationen. Diese Drittunternehmen können die nicht-personenbezogenen Informationen dazu nutzen, Ihnen Werbung über Güter und Dienste, die Sie wahrscheinlich interessieren, anzubieten. Hierzu können Cookies und/oder Web Beacon (kleine unsichtbare Grafik, durch deren Verwendung einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der Website aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden kann) eingesetzt werden. Um mehr über diese geschäftsübliche Werbung zu erfahren, können Sie die Internetseite www.networkadvertising.org besuchen.

2.1 Cookies
Beim Besuch unserer Website kann es sein, dass durch uns veranlasst Informationen in Form eines „Cookies“ auf Ihrem Computer abgelegt werden. „Cookies“ sind kleine Textdateien, die von einem Webserver auf Ihre Festplatte kopiert werden. Cookies enthalten Informationen, die später von einem Webserver in der Domäne gelesen werden können, in der das Cookie an Sie vergeben wurde. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer platzieren. Die von uns verwendeten Cookies enthalten keine personenbezogenen Angaben und werden mit solchen auch nicht zusammengeführt.

Die meisten von uns verwendeten Cookies sind sogenannte Session-Cookies, welche erforderlich sind um Ihren Besuch konsistent zu halten, d.h. um sicherzustellen, dass z.B. Ihre Angaben während der Sitzung erhalten bleiben. Diese Session-Cookies werden nach Ende der Sitzung automatisch gelöscht.
Sie haben die Möglichkeit, Cookies anzunehmen oder abzulehnen. Die Mehrzahl der Webbrowser nimmt Cookies automatisch an. Sie können jedoch in der Regel über die Browsereinstellungen festlegen, dass Cookies abgelehnt werden sollen. Wenn Cookies abgelehnt werden, kann es sein, dass Sie einige Funktionen der Website nicht mehr nutzen können. Wenn Cookies akzeptiert werden, können Sie die akzeptierten Cookies zu einem späteren Zeitpunkt wieder löschen. Im Internet Explorer  können Sie z.B. Cookies löschen, indem Sie „Extras“ > „Browserverlauf löschen“ auswählen und auf die Schaltfläche „Cookies löschen“ klicken. Wenn Sie die Cookies löschen, werden alle Einstellungen, die von diesen Cookies gesteuert werden, einschließlich Werbeeinstellungen, gelöscht und können möglicherweise nicht mehr wiederhergestellt werden.

2.2 Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

3. Zurverfügungstellung allgemeiner Daten und Informationen

conwimo bemüht sich, dass die auf dieser Website enthaltenen Informationen und Daten zutreffend sind. conwimo behält sich vor, ohne Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen oder Daten vorzunehmen.

4. Vertragsbeziehungen

Die Website www.conwimo.de enthält Kooperationen mit verschiedenen Diensteanbietern. Über die genannte Website ermöglicht conwimo ihren Nutzern den Zugriff auf die Angebotsseiten von Partnerunternehmen. Nutzer der Website www.conwimo.de gehen durch die Nutzung der Dienste der Service-Provider ein Vertragsverhältnis mit dem jeweiligen Service-Provider ein, für die dann die entsprechenden Vertragsbedingungen des Service-Providers gelten. Die rechtliche und inhaltliche Verantwortung für die auf den Angebotsseiten der Partnerunternehmen angebotenen Dienste liegt allein bei den jeweiligen Partnerunternehmen, deren Website über die www.conwimo.de Homepage abgerufen werden kann.
Bei Nutzung der Dienste eines Service-Providers kommen vertragliche Beziehungen ausschließlich mit dem jeweiligen Partnerunternehmen und dem Nutzer nach den für dieses Vertragsverhältnis geltenden Bedingungen zu Stande.

5. Haftung

Die Informationen, die wir Ihnen auf dieser Website zur Verfügung stellen, wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und werden laufend aktualisiert. Trotz sorgfältigster Kontrolle kann die Fehlerfreiheit nicht garantiert werden. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten ist jedoch ausgeschlossen.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die conwimo Immobilienmanagement  GmbH ist auch nicht verantwortlich für die Datenschutzvorkehrungen der Betreiber derartiger Websites.

6. Urheberrecht

Der Inhalt der conwimo-Website ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Verbreitung, Speicherung und Wieder- bzw. Weitergabe von sämtlichen Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen, Bildmaterial oder anderen auf der Internetseite veröffentlichten Werken ist ohne schriftliche Genehmigung der conwimo Immobilienmanagement  GmbH ausdrücklich untersagt. Davon ausgenommen ist das im Bereich „Presse“ für die Weiterverbreitung ausdrücklich angebotene Text- und Bildmaterial.

7. Anwendbares Recht

Sämtliche Informationen oder Daten, ihre Nutzung und die Anmeldung zu conwimo-Websites sowie sämtliches mit den conwimo-Websites zusammenhängendes Tun, Dulden oder Unterlassen unterliegen ausschließlich deutschem Recht. Gerichtsstand ist Ratingen.

conwimo Immobilienmanagement  GmbH 2018, Berlin